Guide

  • Hotel Rural Costa Salada piscina
  • Hotel Rural Costa Salada piscina
  • Hotel Rural Costa Salada vistas
  • Hotel Rural Costa Salada vistas
  • Hotel Rural Costa Salada vistas
  • Hotel Rural Costa Salada salon
  • Hotel Rural Costa Salada habitacion
  • Hotel Rural Costa Salada habitacion
Der Teide National Park

teideDer Teide Nationalpark befindet sich auf dem höchsten Punkt der Insel Teneriffa. Am 22 Januar

1954 wurde er zum National Park erklärt und heutzutage ist er der größte der Kanarischen Inseln. Außerdem wurde der National Park 2007 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und vom selben Jahr an formt der Park auch Teil der 12 Schätze Spaniens. 2008 konnte der Nationalpark auf Teneriffa ca 2,8 millionen Besucher verbuchen war somit der meistbesuchte National Park Europas, und der am zweitmeisten besuchte weltweit.

Der Teide auf Teneriffa ist mit 3718 Metern der dritt größte Vulcan der Kanarischen Inseln. Während der Sommermonate sind ideale Bedingungen um seine einzigartige Landschaft beim Wandern zu erkunden, während er im Winter mit seiner vom Schnee bedeckten Spitze eine wahre Schönheit darstellt. Um den Vulkan zu erklimmen gibt es eine Seilbahn die innerhalb weniger Minuten von 2300 m den Passagier bis auch 3600 m befördert.

Die Flora und Fauna des Teide Nationalparks ist einzigartig und mit seinen rund 60 verschiedenen urpsprünglichen Pflanzen der Kanarischen Inseln ist er ein wirkliches Hightlight für alle Naturliebhaber. Für Fans der Fotographie bietet der Teide Nationalpark besonders beeindruckende Objektive. Den Park kann man auf verschiedene Weisen erkundigen. Zum Einem gibt es geführte Wanderungen, zum Anderen kann man im Auto oder Jeep den Park besichtigen.